BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Feedo Feed//NONSGML v1.0//EN VERSION:2.0 CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Kino: Lina X-WR-CALDESC:Mittwoch\nDie 19-jährige Schauspielschülerin Carolina Obertimpfler gilt als eine der schönsten Frauen der Stadt. Im Kreis des Schriftstellers Peter Altenberg begegnet Lina dem bereits bekannten Architekten Adolf Loos und nimmt seinen spontanen Heiratsantrag sofort an. Nach einer Phase großer Nähe entwickelt sich die Ehe für sie zu einer bedrückenden Erfahrung, denn hinter ihrem kindlichen Gesicht verbirgt sich eine starke Persönlichkeit. Der visionäre Kulturpublizist Loos hat in fast allen Lebensbereichen moderne, aber vor allem strikte Vorstellungen. Lina fühlt sich bevormundet und in ihren beruflichen Plänen entmutigt. Im gemeinsamen Freundeskreis begegnet Lina dem freiheitsliebenden und sie leidenschaftlich umwerbenden Maturanten Heinz Lang. Als Loos die Liebesbeziehung entdeckt, fordert er eine Entscheidung. Lina begibt sich für mehrere Monate in die Einsamkeit einer Jagdhütte in den Bergen. Als sie sich nach langen inneren Kämpfen für keinen der beiden Männer entscheidet, ereignet sich eine Tragödie.\nMit: Sarah Born, Johannes Schüchner, Benjamin Muth, Michaela Ehrenstein, Gerhard Rühmkorf u.a.\nRegiekollektiv: Walter Wehmeyer, Christine Wurm, W. Andreas Scherlofsky, Tino RanftlÖsterreich, 2017, 94 Min., Deutsche OF\nRegisseur Andreas Scherlofsky wird zum Film kommen!\nFotos © Peter Louis\n \nEintritt:6,- Euro5,- Euro für Mitglieder X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT DTSTAMP:20170921T111917Z DTSTART:20171004T190000Z DTEND:20171004T190000Z TRANSP:TRANSPARENT UID:1622017-10-04 SUMMARY:Kino: Lina DESCRIPTION:Mittwoch\nDie 19-jährige Schauspielschülerin Carolina Obertimpfler gilt als eine der schönsten Frauen der Stadt. Im Kreis des Schriftstellers Peter Altenberg begegnet Lina dem bereits bekannten Architekten Adolf Loos und nimmt seinen spontanen Heiratsantrag sofort an. Nach einer Phase großer Nähe entwickelt sich die Ehe für sie zu einer bedrückenden Erfahrung, denn hinter ihrem kindlichen Gesicht verbirgt sich eine starke Persönlichkeit. Der visionäre Kulturpublizist Loos hat in fast allen Lebensbereichen moderne, aber vor allem strikte Vorstellungen. Lina fühlt sich bevormundet und in ihren beruflichen Plänen entmutigt. Im gemeinsamen Freundeskreis begegnet Lina dem freiheitsliebenden und sie leidenschaftlich umwerbenden Maturanten Heinz Lang. Als Loos die Liebesbeziehung entdeckt, fordert er eine Entscheidung. Lina begibt sich für mehrere Monate in die Einsamkeit einer Jagdhütte in den Bergen. Als sie sich nach langen inneren Kämpfen für keinen der beiden Männer entscheidet, ereignet sich eine Tragödie.\nMit: Sarah Born, Johannes Schüchner, Benjamin Muth, Michaela Ehrenstein, Gerhard Rühmkorf u.a.\nRegiekollektiv: Walter Wehmeyer, Christine Wurm, W. Andreas Scherlofsky, Tino RanftlÖsterreich, 2017, 94 Min., Deutsche OF\nRegisseur Andreas Scherlofsky wird zum Film kommen!\nFotos © Peter Louis\n \nEintritt:6,- Euro5,- Euro für Mitglieder URL:http://www.forumwolkersdorf.at/programm/kino-lina.html CATEGORIES:Kinofilm GEO:48.3809201;16.519522400000028 LOCATION:Saal im Schloss END:VEVENT END:VCALENDAR