• NIKOLAUS GOHM - Gespinste

    NIKOLAUS GOHM - Gespinste

    Fragen zu Beziehung und Beziehendem im geistigen und materiellen Sinne

  • Literatursalon mit Barbara Rieger

    Literatursalon mit Barbara Rieger

    Die Autorin wird ihren Roman „Eskalationsstufen“ präsentieren.

NIKOLAUS GOHM - Gespinste

Nikolaus Gohm beschäftigen Fragen zu Beziehung und Beziehendem im geistigen und materiellen Sinne gleichermaßen. Dazu zieht er Fäden auf, die er zu hyperboloiden Gestalten spinnt. Gespinste lädt Sie ein, sinnlich wie intellektuell mit Interdependenzen von Licht und Schatten sowie Subjekt und Objekt zu spielen.

weiterlesen
Sa, 8
Juni
14:00
So, 14
Juli
18:00
Literatursalon mit Barbara Rieger

Barbara Rieger, geboren 1982 in Graz, lebt und arbeitet als Autorin und Schreibpädagogin in Wien und im Almtal (OÖ). Gemeinsam mit Alain Barbero ist sie Herausgeberin des Foto- & Literaturblogs cafe.entropy.at, aus dem die Bücher „Melange der Poesie – Wiener Kaffeehausmomente in Schwarzweiß“ (Kremayr & Scheriau 2017) sowie „Kinder der Poesie – Österreichische AutorInnen in Schwarzweiß.“ (K&S 2019) hervorgingen. Weiters ist sie Herausgeberin der Anthologien „Mutter werden. Mutter sein. Autorinnen über die ärgste Sache der Welt“ (Leykam 2021) und „Reigen Reloaded“ (Kremayr & Scheriau 2021). Romandebüt „Bis ans Ende, Marie“ (Kremayr & Scheriau 2018). Ihr zweiter Roman „Friss oder stirb“ erschien im August 2020. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen. 2023 erhielt sie für einen Auszug aus ihrem dritten Roman „Eskalationsstufen“ den Marianne von Willemer Frauen-Literaturpreis der Stadt Linz. Warum hat sie ihn nicht einfach verlassen, fragen wir uns, wenn es um häusliche Gewalt geht. In ihrem dritten Roman „Eskalationsstufen“ schildert Barbara Rieger in einer rasanten Handlung, wie emotionale Abhängigkeit entsteht, und zeigt, dass häusliche Gewalt jede und jeden von uns treffen kann. Die Autorin wird ihren Roman „Eskalationsstufen“ präsentieren. Wir werden mit ihr über ihren Roman und ihre Arbeit als Schriftstellerin sprechen, und über die Frage, wie man Schreiben lehren und lernen kann. barbara-rieger.at Foto: ©­­ Alain Barbero   Eintritt: 8,- Euro 7.-  Euro für  Mitglieder , Jugendliche, Studierende, Lehrlinge   Kauf Eintrittstickets:  Online-Kartenkauf bis 1h vor Beginn oder bis ausverkauft. Sie können auch an der Abendkasse Karten kaufen. Die Kassa ist ab 30 min vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

weiterlesen
Mi, 19, Juni
19:00
alle Veranstaltungen

aus dem forum

NEWSLETTER
17 März, 2023

NEWSLETTER

Sie möchten sich zu unserem Newsletter anmelden? Wir freuen uns! Einfach und schnell...

Weiterlesen...
Kultur verbindet – ab ins forum-Team!
26 Jänner, 2023

Kultur verbindet – ab ins forum-Team!

Wenn du schon immer mal ins Kulturmanagement hineinschnuppern wolltest, bist du bei uns genau richtig. Wir suchen energiegeladene, neugierige Interessierte, die bei uns mitarbeiten möchten.

Weiterlesen...
Rückblick: Vereinigung Breclaver KünstlerInnen im Jänner 2020
28 Jänner, 2020

Rückblick: Vereinigung Breclaver KünstlerInnen im Jänner 2020

Gemeinschaftsausstellung der Vereinigung Břeclaver KünstlerInnen und junger KünstlerInnen der Akademie der bildenden Künste Wien. Grenzüberschreitender Kulturaustausch / Vernetzung / lebendige Nachbarschaft

Weiterlesen...
Mitglied beim forum werden
10 Februar, 2018

Mitglied beim forum werden

Wunschplatzreservierung, Preisermäßigung und ein Gratisgetränk? Kein...

Weiterlesen...
facebook newsletter